Back to Top

Dorothea Hilti

Dorothea Hilti

ist 1947 in Basel geboren. Im Jahr 2003 kam sie eher zufällig zur Malerei. Autodidaktisch und intuitiv ging sie ihren eigenen Weg und entwickelte ihre Bildsprache – die Drip-Art. Dorothea Hiltis Bilder sind ein Farbentanz, lebensbejahend, voller Lust an Farbe und Bewegung. Sie malt ihre Bilder aus der Vogelperspektive. Mit speziellen Techniken und Verfahren macht sie die unbeschränkten Möglichkeiten deutlich, die sich unter anderem im Umgang mit den unterschiedlichsten Materialien darstellen. Papier, Plastikfolien, Noppenplastik, alte Bretter – selbst Rinden werden von Dorothea Hilti als Malgründe verwendet.

  • Anzahl 1 bis 12 von 14 gesamt
  • In absteigender Reihenfolge